Flughafen Ben Gurion, Tel Aviv

Reisetipps und Bilder von Flughafen Ben Gurion in Tel Aviv

Flughafen Ben Gurion

Nutzen Sie auch Bilder Flughafen Ben Gurion, den Stadtplan-Flughafen Ben Gurion oder Hotels nahe Flughafen Ben Gurion.

Name=Flughafen Ben-Gurion נמל התעופה בן-גוריון (נתבג(Nemál HaTe'ufá Ben-Gurion

Der Ben-Gurion-Flughafen (hebr.: נמל התעופה בן-גוריון Nemál HaTe'ufá Ben-Gurion, oft auch נתב"ג Natbag, das hebräische Akronym des vollen Namens, genannt) ist Israels wichtigster und größter Flughafen und der einzige des Landes mit internationalem Linienverkehr. Gelegentlich wird auch die Bezeichnung "Flughafen Tel Aviv verwendet. Der Ben-Gurion-Flughafen ist der Heimatflughafen der israelischen Fluggesellschaft El Al.

Benannt wurde der Flughafen im Jahr 1975 nach dem ersten Ministerpräsidenten Israels, David Ben Gurion. Früher hieß der Flughafen (nach der benachbarten Stadt Lod) Lod Airport.

Lage und Verkehrsanbindung

Der Flughafen Ben Gurion liegt etwa 20 km östlich von Tel Aviv an der Autobahn nach Jerusalem (50 km entfernt).

Seit Oktober 2004 besteht eine Schnellzugverbindung nach Tel Aviv, die den Flughafen an das Schienennetz der israelischen Eisenbahn anschließt und auch Reisen nach Haifa und Nahariyya ermöglicht. Es besteht außerdem eine Reihe von Busverbindungen der Gesellschaft Egged, u.a. nach Jerusalem.

Für Reisende stehen zusätzlich Sammeltaxis, sog. Sheruts zu Verfügung. Diese bringen einen an jeden Ort in Israel und kostet nur einen Bruchteil des Taxipreises. Man sollte jedoch Zeit mitbringen, da die Fahrer jeden an seiner Wunschadresse aussteigen lassen. Beispiel: Flughafen-Jerusalem: 45 Shekel (ca. 8 Euro)

Der Flughafen

Die Start- und Landebahn und das Terminal 1 des Flughafens wurden bereits zur Zeit des britischen Mandats Ende der 1930er Jahre angelegt. Seitdem wurde der Flughafen weiter ausgebaut. In den 1990er Jahren wurde das Terminal 2 eröffnet, in dem alle israelischen Inlandsflüge sowie einige abgehende internationale Flüge abgefertigt werden.

Inzwischen ist der Bau des neuen Terminals 3, der als einer der modernsten Flughäfen der Welt gilt, abgeschlossen. Die 1997 begonnene Erweiterung wurde im November 2004 fertiggestellt; die gleichzeitig gebaute Eisenbahnverbindung nach Tel Aviv ist bereits seit Oktober 2004 in Betrieb. Mit dem Terminal 3 erhöht sich die Passagierkapazität des Flughafens von neun auf 16 Millionen im Jahr.

Bekannt ist der Ben-Gurion-Flughafen unter anderem wegen seiner rigiden Sicherheitskontrollen; z.B. werden Fahrzeuge bereits vor der Zufahrt zum Umfeld des Flughafens kontrolliert.

Die Start- und Landebahnen

Der Ben-Gurion Airport hat 3 Landebahnen. Am stärksten wird die Landebahn 30/12 genutzt. Flugzeuge aus Richtung des Mittelmeers, also aus Europa und den USA, benutzen diese Landebahn. Möglich ist entweder eine Landung mit Hilfe des Landesystem ILS (halbautomatische Landung) oder das manuelle Fliegen einer Schleife, einmal am Flughafen vorbei, und das anschließende Landen in einem Sichtanflug auf Landebahn 30.

Die Landebahn 08/26 wird auch "The Quiet runway" (Die ruhige Bahn) genannt, da sie fast ausschließlich für Starts von Maschinen benutzt wird. Die Abflugrouten von Bahn 26 sind so konzepiert, dass sie fast keinen Fluglärm am Boden verursachen, weswegen zu Stoßzeiten, insbesondere morgens gegen 06:00,also nach Ende des Nachtflugverbotes, fast nur diese Bahn genutzt wird. Außerdem wird die Bahn 26 bei sehr schlechtem Wetter zur Landung genutzt, da sie ein vollautomatisches Landesystem beinhaltet. (CATIII). Zwar ist eine vollautomatische Landung nach israelischem Luftfahrtgesetz verboten, doch die Piloten können auf diese Art bis auf niedrige Höhen automatisch fliegen. Die Landebahn 08/26 ist die neueste im Ben-Gurion-Airport, außerdem wurde sie im Jahr 2005 noch einmal saniert.

Die Landebahn 03/21 wird nur noch als Rollweg für startende Flugzeuge auf Bahn 26 benutzt. Die Israelische Luftwaffe benutzt selten auch noch die Landebahn 03/21. Sie ist die älteste aller Landebahnen.

Statistik

Im Jahr 2005 verzeichnete der Flughafen 8,5 Mio. Fluggäste im internationalen Verkehr. Trotz stetiger Zunahme der Passagierzahlen ist er vom bisherigen Höchststand von 9,3 Mio. (2000) noch weit entfernt.

Im Jahr 2005 hatte die israelische Fluggesellschaft EL AL Israel Airlines einen Anteil von 56 % an der Passagierkapazität, der Rest wurde von den israelischen Airlines Sun d'Or, Israir und Arkia, vor allem aber durch ausländische Airlines, wie z.B. der Lufthansa verursacht.

Übersicht der Bewertungen Flughafen Ben Gurion

Von den separaten Sehenswürdigkeitsbewertungen über diese Sehenswürdigkeit ergibt sich die Durchschnittsbewertung

Diese Sehenswürdigkeit gefällt mir: Ja Nein
Aktuell 189 Bewertungen zu Flughafen Ben Gurion:
60%

Flughafen Ben Gurion Stadtplan

Stadtplan Jarkon-Afek-Nationalpark Tel Aviv

Im Augenblick gefragte Tel Aviv Hotels

Shenkin Hotel Foto
Brener 21, 63826 Tel Aviv
Ben Yehuda Apartments Bild
121 Benyehuda Street, 63402 Tel Aviv
EZ ab 75 €, DZ ab 99 €
Dan Tel Aviv Hotel Ansicht
99 Hayarkon Street, 63432 Tel Aviv
EZ ab 213 €, DZ ab 227 €
Mercure Tel Aviv City Center Hotel Bildaufnahme
14 Ben Yehuda Street, 63802 Tel Aviv
EZ ab 131 €, DZ ab 154 €


Reiseführer gratis zu Ihrer Hotelbuchung in Tel Aviv

Unterkunft reservieren

Buchen Sie Ihr gutes Angebot hier auf Citysam ohne Reservierungsgebühren. Kostenfrei zu jeder Reservierung bekommt man auf Citysam unseren Download Reiseführer!

Stadtpläne von Tel Aviv

Durchsuchen Sie Tel Aviv und die Umgebung über unsere virtuellen Straßenkarten. Direkt per Straßenkarte sieht man beliebte Sehenswürdigkeiten und Hotelangebote.

Touristenattraktionen

Infos von Beit Hatefutsot, Weiße Stadt , Jaffa Port, Ramat Aviv und jede Menge andere Attraktionen bekommen Sie mithilfe des Reiseführers dazu.

Hotels Sehenswürdigkeiten Stadtpläne Fotos

Flughafen Ben Gurion in Tel Aviv Copyright © 1999-2018 time2cross AG Berlin Hotels & Hotel-Reisen. Alle Rechte vorbehalten.